Schlagwort-Archiv: Karriere als Maler

Serie: der Malerberuf ist großartig – Teil 6: Absicherung

Absicherung im Beruf ist das A und OIm letzten Teil unserer kleinen Serie über den großartigen Malerberuf (die übrigen Teile finden Sie hier: 1, 2, 3, 4, 5) sprechen wir über die Absicherung. Sie ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen.

Als eine der wenigen Branchen, in denen die Sozialpartnerschaft zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern noch funktioniert, bietet der Beruf des Maler und Lackierers in punkto Absicherung Einiges, was andere Branchen nicht bieten

Welche Absicherung gibt es im Malerhandwerk?

Weiterlesen

6 Gründe für den Malerberuf – Teil 4: Karriere machen!

Karriere im Handwerk - ein guter Weg?In Teil 3 unserer Serie haben wir von der Zufriedenheit der Maler durch ihre Sichtbarkeit berichtet. In Teil 4 geht es um die Karriere und die exzellenten Möglichkeiten, die Maler und Lackierer haben.

Karriere im Handwerk: gibt´s das überhaupt?

Weiterlesen

6 Gründe für den Malerberuf: Teil 2 – wir sind kreativ!

Maler sind kreativ - darum ist der Malerberuf großartigNachdem wir in Teil 1 dieser kleinen Serie  “6 Gründe, warum der Malerberuf großartig ist” bereits erläutert haben, warum Maler die “Professoren des Handwerks” sind und was das für die Kompetenz der Maler auf der Baustelle bedeutet folgt nun der zweite Teil unserer Serie: Wir sind kreativ!

Kein Bauhandwerksberuf ist so kreativ wie der Malerberuf!

Grundsätzlich erfordert jedes Handwerk eine gewisse Kreativität. Aber so richtig kreativ werden nur die Maler. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

Maler müssen kreativ ausbügeln, was andere verbockt haben

Weiterlesen

Azubi Projekte – Meetingraum

data-embed-play=""
Hinweise zum Datenschutz

Unsere Auszubildenden müssen lernen selbständig zu planen und zu arbeiten. Auch der Mut sich an besondere Gestaltungen heranzuwagen ist nicht jedem Auszubildenden in die Wiege gelegt und muss geübt werden. Dafür machen wir unsere Azubi Projekte.

Früher mussten die Auszubildenden für das Bestehen einer Prüfung einen kompletten Raum gestalten, die Ausführung planen und selbständig ausführen. Dafür wurde ein begrenzter Zeitraum zur Verfügung gestellt, am Ende gab es die Abnahme durch die Prüfer. Weiterlesen