Teilrenovierung: Fassade – Holz – Fussboden – kleiner Rundumschlag gefällig?

Perspektive auf die Reihenhausfassade in Bremen nach dem Neuanstrich - Bremer Malermeister bei der Arbeit...Jeder Kunde hat seinen eigenen Weg an Handwerkerprojekte heranzugehen. Für diese Teilrenovierung im Innen- und Außenbereich hatten sich die Kunden schon umfangreiche Gedanken gemacht. Darum haben sie den Termin vor Ort entsprechend gut vorbereitet.

Bei diesem Projekt hat der Senior Arno Plaggenmeier den Beratungsauftrag übernommen. Das kommt nur noch selten vor. Da er sich immer weiter aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen hat betreut er normalerweise nur noch langjährige Stammkunden, zu denen im Laufe der Jahre eine intensive Beziehung entstanden ist. Das war hier anders: Auf Grund der hohen Anfragenlast mussten wir einen Engpass überbrücken. Und der Senior hat sich natürlich bereit erklärt uns auszuhelfen…

„Nur eine Teilrenovierung“ – ein einfacher Auftrag?

Teilrenovierung mit Bodenbelag: Designbelag vom Feinsten!Wie man´s nimmt. Wir haben mit den Kunden viele Details abgesprochen und konnten mit einigen Vorschlägen überraschen. Der Designbelag im Badbereich ist so ein Beispiel. Ausserdem haben wir ausgiebig über die Möglichkeiten aufgeklärt, wie das Außenholz sinnvoll und möglichst dauerhaft geschützt werden kann.

Die Überarbeitung der Vorderfront – im Nachhinein die spektakulärste Veränderung am Objekt – war dagegen schnell geklärt. Eine schicke, aktuelle und intensive Wunschfarbe war sofort klar.

Die Arbeiten wurden im Innen- und Außenbereich nahezu parallel ausgeführt. Die Wetterfee hat mitgespielt und uns keinen Strich durch die Rechnung dieser Teilrenovierung gemacht. Der Teamleiter hat die Baustelle eng betreut und dafür gesorgt, dass die richtigen Materialien zum richtigen Zeitpunkt am Objekt waren.

Das Team hat die Zeitpläne eingehalten und sauber gearbeitet. Durch die reibungslose Logistik gab es auch keine Platzprobleme bei der Materiallagerung, alles wurde just in time geliefert und wieder abgeholt.

Welche Herausforderungen bieten Teilrenovierungen?

Teilrenovierung mit Designbelag in Bremen vom ProfimalerTatsächlich sind Teilrenovierungen für die Baustellenlogistik immer etwas aufwändiger als eine Komplettrenovierung. Wenn das Objekt komplett leer ist treten viele Probleme nicht auf. Si ist die Lagerung von Material und Werkzeug immer ein Thema. Etwas Platz brauchen wir immer. Je weniger Platz, desto größer der Aufwand für Transport und Lagerung außerhalb des Objekts (bei unseren Lieferanten und in unserem eigenen Lager).

Ein weitere Faktor ist die Sauberkeit: Man sieht es immer wieder, wenn wir mit anderen Gewerken zusammen arbeiten, die nur Komplettsanierungen anbieten und dann „aus Versehen“ mal eine Teilrenovierung dazwischen haben. Da wird nicht korrekt abgedeckt, notwendige Staubschutzwände werden nicht gezogen, Interior wird beschädigt oder verschmutzt, auf Lärmschutz wird nicht ausreichend geachtet. Wir sind das saubere Arbeiten gewohnt und wissen auch, wie man so eine Baustelle kalkulieren und planen muss, damit die Unannehmlichkeiten für die Bewohner so minimal wie möglich sind.

Eine Teilrenovierung ist immer ein wenig wie eine Operation am offenen Herzen! Und so sensibel und umsichtig wie der Chirurg arbeiten muss arbeiten auch wir auf derartigen Projekten. Das ist unser Anspruch.

Toll, dass dem Team das auch hier wieder gelungen ist.