Vorarbeiten

Sudhaus Restaurant Renovierung – Halbzeit

Strammer Zeitplan für die Neugestaltung - Profimaler helfen, damit es nicht lange leer stehen muss - Sudhaus Bremen
Panoramablick durch das „alte“ Sudhaus Restaurant: möge die Umgestaltung beginnen, es soll hell und transparent werden.

Alles neu durch frische Farbe vom professionellen Bremer Maler. Sudhaus von außen.Zur Zeit sind wir Teil des Teams für die Renovierung des Restaurants im Sudhaus, das in Kürze unter der Führung der neuen und sehr professionellen Gastronomen mit einem tollen Ansatz starten wird.

Gut, wenn man eine Designerin in der Familie hat. Im neuen Restaurant von Norbert und Barbara van Hest haben die Umbauarbeiten begonnen. Auch die Maler sind schon da und machen die Vorarbeiten. Barbara van Heest hat als Licht- und Raumdesignerin ein überzeugendes Konzept entwickelt und mit unserer Mithilfe die Farbgebung mittels zahlreicher Proben darauf abgestimmt. Wie es sich gehört legt sie großen Wert auch auf kleine Details. Alles muss stimmen, wenn das neue Team dort startet und das Sudhaus auf ein neues Level hebt. Die Tradition soll nicht verleugnet werden, dass alte Sudhaus soll erkennbar bleiben. Aufgefrischt, angepasst und neu eingefügt werden wohl einige alte Accessoires eine neue Funktion im Raum erhalten.  Weiterlesen

Saubere Arbeit: Wochenendaktion unserer Maler

Unsere Maler machen saubere Arbeit: Vor- und Nachbereitung inklusive.

Es ist alles eine Frage der Haltung: man kann spezielle Wünsche von Kunden schwierig finden. Der Meinung sein, dass „das jetzt doch nicht nötig“ sei. Der Kunde mal wieder übertreibt. Mit seinen Ansprüchen zu weit geht.

Saubere Arbeit ist, wenn keiner merkt das wir da waren – ausser an der frischen Farbe!

Weiterlesen

Maler für die neue Kita in der alten Post!

Alles vorbereitet für die Maler.

Die Fröbel Gruppe als Auftraggeber und das betreuende Architekturbüro Prell haben sich für uns als Maler entschieden, weil wir bereits seit vielen Jahren in diesem Objekt tätig sind. Bei der ersten Baubesprechung vor Ort konnten alle planerischen und gestalterischen Fragen schnell geklärt werden, so dass wir uns direkt an die Umsetzung machen konnten, wo immer die Vorarbeiten das zuließen. Mal wieder ein Projekt mit einem äußerst schlanken Zeitplan für die Maler. Letztlich bleiben uns nur 2 Wochen für die kompletten Malerarbeiten. Da noch zahlreiche Vorarbeiten durch andere Gewerke zu leisten sind ist hier die Koordination das A und O. Weiterlesen