Karriere

Als Maler richtig Karriere zu machen ist nicht schwer! Fachlich gute und motivierte Kollegen sind immer gesucht. Wer dann noch bereit ist ein wenig Verantwortung zu übernehmen kann sich bei uns schnell eine herausgehobene Position erarbeiten. Auf den folgenden Seiten informieren wir darüber, was sich bei uns im Unternehmen rund um die Karriereplanung und Karrieremöglichkeiten tut.

Viel Spaß beim Lesen!

6 Gründe warum der Malerberuf großartig ist – Teil 3: Sichtbarkeit macht zufrieden!

Was der Maler schafft bedeutet Sichtbarkeit auf Dauer! Die meisten unserer Arbeiten haben eine längere Lebensdauer als ein Auto...Sichtbarkeit: „Was der Arzt verpfuscht bedeckt die Erde. Was der Maler verpfuscht bescheint die Sonne jeden Tag!“

In Teil 2 dieser Serie haben wir über die Kreativität gesprochen, die uns Maler gegenüber den anderen Bauhandwerkern auszeichnet. In diesem Teil soll es um die Sichtbarkeit unserer Arbeit gehen. Wie man am Zitat oben sehen kann: für schlechte Maler ist die Sichtbarkeit ein Fluch! Für den guten Maler ist sie dagegen ein Segen!

Woran merken wir, dass Sichtbarkeit uns gut tut?

Darum freue ich mich jedes Jahr auf den Girls/Boys Day und auf unsere neuen Auszubildenden, wenn das Ausbildungsjahr beginnt. In den ersten Wochen fährt man mit ihnen durch die Stadt und zeigt natürlich die interessantesten Objekte, die man in den letzten Jahren bearbeitet hat. Alle kann man gar nicht zeigen, bei einem Unternehmen in der 5. Generation würde das erste Ausbildungsjahr dafür draufgehen. Spätestens am 3. Tag mit einem Auszubildenden unterwegs kommt eine Äußerung in etwa wie diese: „Das ist ja der Hammer, was wir schon alles gemacht haben! Wir sind ja überall!“ Stimmt! Vor allem ist unsere Sichtbarkeit einfach überall gewährleistet.

Wir schaffen dauerhafte Werte!

Gründerzeit Fassade in Bremen frisch saniert in ganzer Pracht!Unsere Arbeit überdauert die meisten industriell gefertigten Produkte: Ob Telefone, Computer oder Autos: Unsere Fassaden und unserer hochwertigen Wohnraumgestaltungen sind noch da, wenn das aktuelle Auto schon längst wieder verkauft ist! Mehr Sichtbarkeit geht einfach nicht.

Und warum macht die Sichtbarkeit den Malerberuf nun so großartig?

Sichtbarkeit stiftet Sinn!

Weil sie unserer Arbeit Sinn verleiht! Wir schaffen Wohlfühloasen für lange Zeiträume und wir können sehen, dass unsere Kunden, oft auch deren Freunde und Nachbarn, oder einfach nur Passanten, daran größte Freude haben. Das macht stolz. Und nur wer stolz auf seine Arbeit ist erkennt den Sinn dessen, was er jeden Tag macht. Und nur wer Sinn empfindet kann ein glücklicher Mensch werden.

Klingt hoch gegriffen? Stimmt nicht. Worum sonst soll es denn im Leben gehen? Wir versuchen unsere Mitarbeiter mit der Arbeit glücklich zu machen. Davon profitieren wir auch, weil nur glückliche Menschen wirklich gute Arbeit leisten können.

Darum ist es großartig, dass unserem Beruf die Sichtbarkeit innewohnt: das macht uns einfach zu glücklicheren Menschen!

6 Gründe für den Malerberuf: Teil 2 – wir sind kreativ!

Maler sind kreativ - darum ist der Malerberuf großartigNachdem wir in Teil 1 dieser kleinen Serie  „6 Gründe, warum der Malerberuf großartig ist“ bereits erläutert haben, warum Maler die „Professoren des Handwerks“ sind und was das für die Kompetenz der Maler auf der Baustelle bedeutet folgt nun der zweite Teil unserer Serie: Wir sind kreativ!

Kein Bauhandwerksberuf ist so kreativ wie der Malerberuf!

Grundsätzlich erfordert jedes Handwerk eine gewisse Kreativität. Aber so richtig kreativ werden nur die Maler. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

Maler müssen kreativ ausbügeln, was andere verbockt haben

Weiterlesen

6 Gründe, warum der Malerberuf großartig ist!

Der Malerberuf erfüllt uns mit Stolz, weil man unsere Arbeit überall sehen kann.Wir hören immer mal wieder, dass der Malerberuf nicht überall wohlgelitten ist. Das Malerhandwerk soll in den Augen mancher Mitmenschen ein negatives Image haben. Wie unsinnig das ist wollen wir im Folgenden in einer kleinen Serie einmal näher betrachten.

Sind wir voreingenommen? Na klar! Wir lieben, was wir tun, sonst würden wir es nicht machen. Aber wir sind aus der Praxis und erleben täglich, was es heißt den Malerberuf auszuüben. Wir wissen genau, wie es sich anfühlt, wenn ein Kunde zufrieden ist und unsere Arbeit mit Besitzerstolz seinen Freunden, Nachbarn oder Kollegen präsentiert.

Ohne wahre Liebe macht es keinen Sinn!

Weiterlesen

Warum ist das so? Handwerker verdienen mehr als Akademiker

Wie man es auch dreht und wendet: Handwerker verdienen mehr als Akademiker - Augen auf bei der Ausbildungswahl!

Beliebter Akademikerberuf 😉

Das Handwerk hat zu Unrecht ein schlechtes Image! Das mag daran liegen, daß Vielen nicht klar ist: Handwerker verdienen mehr als viele Akademiker. Immer mehr Studien belegen das. Aus diesem Grund sollten junge Menschen heutzutage sehr gut überlegen, ob ein Studium ein guter erster Schritt für eine künftige Karriere ist.

Handwerker verdienen mehr? Beispiele für Maler aus 2016

Weiterlesen

Meisterstelle frei!

Meisterstelle zu besetzen: willst Du eine Säule für unseren Malereibetrieb in Bremen werden? Ruf an!

Das Team der Arno Plaggenmeier GmbH möchte sich weiterentwickeln. Wir möchten eine Meisterstelle besetzen!

Persönliche Voraussetzungen für die Meisterstelle:

Sie sind ausgebildete(r) Malermeister(in) und haben schon einige Jahre Erfahrung im Malerhandwerk gesammelt.

Sie sind offen und kommunikativ, schätzen Kundenkontakt und haben Freude daran mit dem Kunden zusammen, die beste Lösung zu entwickeln. Weiterlesen

Maler Ausbildung: wir zeigen´s euch!

Die Förderkreis-Seminare gehören bei uns zur Maler Ausbildung dazu.

Was wir mit unserer Maler Ausbildung erreichen wollen: tolle Maler natürlich! Unsere Gesellen freuen sich immer wieder, wenn unsere Azubis Interesse zeigen, wissbegierig sind und Spaß an der Arbeit zeigen.

Denn arbeiten mit einem Lehrling ist für den betreuenden Gesellen wie permanenter Unterricht: Er muss darauf achten, dass er das nötige Wissen weitergibt, muss kontrollieren und korrigieren. Die kleinen Tricks zeigen, die eine Maler Ausbildung eben so mit sich bringt. Das macht Spaß, unsere Gesellen nehmen die Mühe gerne auf sich.

Natürlich gibt es immer mal Aufgabenbereiche, die in der Maler Ausbildung zu kurz kommen, weil man in einem Jahr vielleicht nicht die passenden Aufträge hat oder weil dort gerade einer der anderen Azubis eingeteilt war. Weiterlesen

Valpaint Seminar für exklusive Wände

Kreativtechnik und Teamgeist gehen Hand in Hand: Valpaint Seminar

Eine Auswahl von 8 Mitarbeitern unseres Kreativteams hat sich ein zweitägiges Valpaint Seminar zur Auffrischung gegönnt. Neben dem Umgang mit diesem speziellen Material stand der Austausch und die gemeinsame Arbeit an Kreativtechnikflächen im Vordergrund der Ausbildung.

Unsere Mitarbeiter waren begeistert. Wir haben insgesamt rund 100 (!) Musterflächen bearbeitet, mit fantastischen Ergebnissen! Weiterlesen

Ausbildungsplatz frei – Gute Auszubildende sind schwer zu finden

Pause im Team: wer bei uns einen Ausbildungsplatz hat wird integriert!

Es häufen sich die Medienberichte darüber, dass zunehmend weniger Ausbildungsverträge abgeschlossen werden (zum Beispiel hier).

Der Grund dafür liegt nicht in der mangelnden Ausbildungsbereitschaft der Betriebe, sondern in der sinkenden Anzahl der Bewerber auf einen vorhandenen Ausbildungsplatz. Das erhöht natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass der Kandidat in seinem Wunschberuf eine Stelle findet. Sofern er sich geeignet zeigt. Weiterlesen

Auszubildende: Viele Ausbildungsplätze bleiben frei.

Die Arno Plaggenmeier GmbH sucht Auszubildende für das kommende Lehrjahr. Laut einem Bericht von Radio Bremen wird es zunehmend problematischer Ausbildungsplätze mit qualifizierten Bewerbern zu besetzen.

Diese Beobachtung deckt sich mit unseren Erfahrungen. In diesem Jahr haben wir zwar unsere Ausbildungsplätze vergeben. Von Jahr zu Jahr müssen wir die Entscheidung für Auszubildende aber später treffen, weil die wenigen Bewerber nicht qualifiziert genug sind. Weiterlesen

Bauleiter/Fahrer gesucht

In Eigener Sache:

wir suchen aktuell einen Baustellenleiter/Fahrer. Aufgabe ist die Belieferung der Baustellen mit Material und Sicherstellung der Abläufe auf den Baustellen. Der Mitarbeiter ist für den Maschinenpark zuständig, muss die Materialverbräuche im Blick haben und sorgt dafür, dass die Mitarbeiter keine Leerlaufzeiten auf den Baustellen haben. Die Stelle ist sofort verfügbar, Bewerbung bitte direkt an uns.